#hobbyshit an der Rothaus-Murgthal-Trophy 2017

Remo nahm am vergangenen Sonntag an der Rothaus-Murgthal-Trophy im benachbarten Schwarzwald teil. Und dies, wie die Fotos beweisen, äusserst erfolgreich. Remo nahm bei sommerlichen Temperaturen die Langdistanz mit 53 km und 1’300 hm in Angriff. Die Hitze forderte ihren Tribut. Etliche Fahrer wurden durch Krämpfe geplagt. Remo bekundete mit der Hitze etwas weniger Mühe und zog einen perfekten Tag ein. Ohne Krämpfe und mechanische Probleme erkämpfte er sich in seiner Kategorie den 3. Rang.

Technikkurs vom 29.07.2017
Kids-Parcour am Brugger Abendrennen