Bikebuebe unterstützen das Projekt Summits of Switzerland

Ein Land, 26 Kantone, 25 höchste Punkte, 1’900 km, 60’000 hm und 50 Tage – so lässt sich das ambitionierte Projekt von Sandro Mirasolo aus Ebikon und Thomas von Büren aus Olten in Zahlen umschreiben. Und das alles aus eigener Muskelkraft! Will heissen, dass die höchsten Punkte jeweils zu Fuss erklommen werden und der Transfer dazwischen mit dem Rennvelo abgespult wird. Nebst den hohen Alpengipfeln, steht da auch der eine oder andere berühmte Alpenpass in der Quere (von den steilen Rampen im Jura ganz zu schweigen). Damit die beiden Jungs auf dem Rennvelo keine bösen Überraschungen erleben, begleiten wir sie in der Vorbereitung mit wertvollen Tipps und Trainingsinputs. Und natürlich machen wir das nicht nur vom warmen Büro aus, sondern schwingen uns mit ihnen auf den Sattel. Zudem geben wir den beiden auch unsere Routenkenntnisse gerne weiter. Weitere interessante Infos zum Projekt Summits of Switzerland findest du auf ihrer Website. Dort könnt ihr auch ihren Blog abonnieren, damit ihr auf dem neusten Stand bleibt. Am 2. Juni soll das einmalige Erlebnis starten. Wir werden bis dahin in losen Abständen über den Trainingsfortschritt der beiden und unsere gemeinsamen Erlebnisse im Sattel  berichten. Stay tuned!

Kommentar veröffentlichen

Der Sonne entgegen
Zeit für Schneesport