Bike Republic Sölden

Bike Republic Sölden

Sölden ist Wintersportlern und James Bond Fans sicher ein Begriff. Und dass es sich dort Biken lässt erstaunt angesichts von Terrain und Infrastruktur nicht weiter. Was die Verantwortlichen allerdings  mit der Bike Republic Sölden auf die Beine gestellt haben, übertrifft selbst die kühnsten Erwartungen. Ein Besuch im Mountainbike-Mekka in den Ötztaler-Alpen ist absolut lohnenswert!

Bike Republic Sölden

Auf Einladung von Sölden Tourismus und Allegra Tourismus durften wir letzte Woche zusammen mit den Jungs von Welcome Cycles aus Zug sowie der Viamala Sportwerkstatt aus Thusis die Trails und Lines in Sölden auschecken. Unsere Guides Fäbu und Päscu liessen sich ob der Anfrage nicht zweimal bitten.

Die Gruppe durfte im Chalet des Grünwald Resort nächtigen. Sehr empfehlenswert! Gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstück, konnten wir es kaum erwarten auf Trailjagd zu gehen. Wir entschieden uns für einen gemütlichen Aufstieg mit der Gaislachkoglbahn. Ab der Bergstation führen mehrere Trails in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ins Tal hinunter. Zum „Einrollen“ wählten wir eine blaue Variante.

Unterwegs erzählte uns Claude Balsiger von Allegra Tourismus jeweils etwas über die Entstehungsgeschichte der Trails. Claude ist mitverantwortlich für den Bau der lokalen Trails und stellt durch Allegra Tourismus Know-how und geschultes Personal für den Trailbau bereit. Bei den Trailbuildern handelt es sich oftmals um Amerikaner, welche in ihrer Heimat eine eigene Ausbildung in Sachen Trailbau absolvierten. Das zeigt sich auch an den Trails. Jeder Trails hat, wie dessen Builder, seinen ganz eigenen Charakter.

Nach einer kurzen Bettruhe war am Sonntagmorgen Brunch mit Sicht auf den Gletscher auf dem Rotkogl angesagt. Nach einem ausgiebigen Sonnenbad befuhren wir einen brandneuen Trail. Die Absicht, durch den Trail auch AnfängerInnen an alpines Gelände heranzuführen, war nach unserer Ansicht sehr gut gelungen.

Am Nachmittag führte uns Claude noch auf eine aktuelle Trailbaustelle und gab uns einen Einblick in den Planungsprozess. Spannend und sehr aufschlussreich zu hören, wie viel Vorlaufzeit und rechtliche Abklärungen mit Behörden und Landbesitzern hinter einem Trailbauprojekt stehen.

Sölden gibt Vollgas

Zur Zeit stehen 60 km Mountainbike-Trails zur Verfügung. Alle in Top-Zustand trotz nahendem Saisonende. Bis Ende 2019 sollen total 100 km Trails zur Verfügung stehen! Gewaltig, wenn man sich vor Augen führt, das gewisse Skigebiete im Durchschnitt 150-200 km präparierte Pisten anbieten.

Fazit: Wir waren schlicht sprachlos. Die Bike Republic Sölden ist mit Worten und Bildern nur schwer zu beschreiben – man muss die Bike Republic schon selbst erfahren. Wir kommen mit Sicherheit zurück! Warum gehen wir nicht gleich alle zusammen im Rahmen eines Bike-Weekends? Wir halten euch über unser Programm 2019 frühzeitig auf dem laufenden.

Danke an Manuela und Claude, dass ihr das möglich gemacht habt. Vielen Dank an Fabian Burger und Martin Gerber für die Fotos.

Kommentare

26. September 2018 0

Hey! Es freut uns das Ihr Euch bei uns im Chalet und in der Bike Republic wohlgefühlt habt . Auf ein baldiges Wiedersehen! Lg Benni

Kommentar veröffentlichen

Indian Summer Week in Oftringen
Fahrtechnikkurs Aarau